NITROTHERM®-SPRAY im Lackiererblatt

KAMATEC hat den Vertrieb von NITROTHERM®-SPRAY auf dem deutschen Markt übernommen. In diesem Artikel erhalten Sie erste Einblicke, welche Vorteile das innovative System mit sich bringt.

Bericht lesen


NITROTHERM®-SPRAY im Lackiererblatt

KAMATEC hat den Vertrieb von NITROTHERM®-SPRAY auf dem deutschen Markt übernommen. In diesem Artikel erhalten Sie erste Einblicke, welche Vorteile das innovative System mit sich bringt.

 

Bericht lesen


Was macht den Unterschied?

Diese drei Faktoren machen das patentierte System interessant.

Stickstoff als Trägermaterial.

 

NITROTHERM®-SPRAY spaltet die unerwünschten Stoffe wie Sauerstoff, Argon etc. und leitet nur den generierten Stickstoff als Trägermaterial für den Lack weiter. Die Viskosität und damit die Oberflächenspannung des Nasslacks sinkt. Als Ergebnis erhalten wir ein brillantes, gleichmäßigeres Lackbild.

 

 

Für höhere Qualität

Stickstoff als Trägermaterial.

NITROTHERM®-SPRAY spaltet die unerwünschten Stoffe wie Sauerstoff, Argon etc. und leitet nur den generierten Stickstoff als Trägermaterial für den Lack weiter. Die Viskosität und damit die Oberflächenspannung des Nasslacks sinkt. Als Ergebnis erhalten wir ein brillantes, gleichmäßigeres Lackbild.

 

Ionisierung des Stickstoffs.

 

Im Gegensatz zur konventionellen Pressluft lässt sich reiner Stickstoff hervorragend ionisieren. Abhängig von der statischen Ladung des Lackierobjektes, wird eine positive oder eine negative Ladung eingestellt. Der Vorteil: Es ergeben sich weniger Staubeinschlüsse im Lackergebnis und somit auch weniger Nacharbeiten.

 

Mehr erfahren.

Konstante Erwärmung.

 

Der ionisierte Stickstoff wird in der letzten Phase erwärmt. Vorteil dadurch ist das Herabsetzen der Viskosität des Lackmaterials. Es wird fließfähiger. Außerdem verbindet das N2-Gas bei höherer Temperatur mehr Festmoleküle, somit kann weniger Verdünnung eingesetzt werden.  Vorteil: Trockenzeit Ersparnis von ca. 25%.

 

Vereinfachte Darstellung.

NITROTHERM®-SPRAY

Erfolgreicher Einsatz bei Firma Mobilack GmbH

 

Seit Mitte 2017 lackiert die Firma Mobilack GmbH nun mit dem NITROTHERM-SPRAY. Was das Besondere daran ist und was die Vorteile davon sind, erklärt Herr Lehr, Geschäftsführer der Mobilack GmbH.

 

Weitere Interviews

 

NITROTHERM®-SPRAY

Erfolgreicher Einsatz bei Firma Mobilack GmbH

Seit Mitte 2017 lackiert die Firma Mobilack GmbH nun mit dem NITROTHERM-SPRAY. Was das Besondere daran ist und was die Vorteile davon sind, erklärt Herr Lehr, Geschäftsführer der Mobilack GmbH.

 

Zum Interview

Wer steckt dahinter?

NITROTHERM®-SPRAY ist eine Innovation von EUROSIDER. Das italienische Unternehmen ist seit 1973 weltweit tätig und entwickelt Anlage für die Stickstoff und Sauerstoff Produktion, produziert diese und vertreibt sie in der ganzen Welt.

 

Advent bei KAMATEC

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder Aktionen für Sie überlegt, denn Traditionen sollte man nicht brechen.

Zu den Aktionen

Bayerische Fachmesse für das Karosserie- und Fahrzeugbauer-Handwerk

Vom 10. November 2018 sind wir auf der bayrischen für das Karosserie- und Fahrzeugbauer-Handwerk in der Autogalerie Schwandorf anzutreffen.

Mehr erfahren.

EuroBLECH 2018

Vom 23.-26. Oktober findet in Hannover die EuroBLECH, die weltgrößte Messe für die blechbearbeitende Industrie, statt. Wir von KAMATEC sind auch vertreten. Sie finden uns auf  dem Stand von Euroimpianti in Halle 13, Stand B158. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr erfahren

CLOSE